Diren Vadi Weiß Halbtrocken

9,90 

13,20  / l

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Der Diren Vadi Weiß Halbtrocken wird aus der Rebsorte Narince vinifiziert, die in ihrer Heimat, nämlich Tokat angebaut ist. Der Diren Vadi Weiß Halbtrocken hat helles Strohgelb und ist ein Wein mit einer feinen Restsüße und mittleren Säure. In der Nase sind Zitrusfrüchte und Melone präsent. Am Gaumen zeigt er sich mit Aromen von Honig und leicht kräutrig. Der Diren Vadi Weiß Halbtrocken ist empfohlen als Aperitif oder zu indischer und fernöstlicher Küche, Salatan und leichten Desserts.

* Die Abbildungen können vom Original abweichen.

Produkt enthält: 0,75 l

Lieferzeit: 1-2 Werktage nach Versand

Vorrätig

Beschreibung

Mustafa Vasfi Diren, der Gründer der Diren Weine, startete nach den Vorbereitungen, die 18 Jahre dauerten, im Jahr 1958 mit der Weinproduktion. Nachdem Diren Weine im Jahr 1963 den ersten Weinwettbewerb der Türkei gewann, hat Mustafa Vasfi Diren in Know-How und Technologie investiert und hat die Produktion mit modernen Methoden fortgesetzt. Diren Weine, die den Weinliebhabern seit über 50 Jahren Trauben von Anatolien, insbesondere von Tokat anbietet, hat bis heute sowohl in nationalen als auch internationalen Wettbewerben viele Zertifikate und Auszeichnungen gewonnen. Mit den Marken Mahlep, Les Muses, Karmen Selection, Collection, Vadi, Karmen und Cadde bekommt Diren seit längerem sehr gute Noten bei professionellen Verkostungen. Aufgrund des Vertrauens an das Terroir und der Loyalität zu seiner Herkunft trägt Diren dazu bei, in Tokat neue Rebsorten anzupflanzen.

Der Diren Vadi Weiß Halbtrocken wird aus der Rebsorte Narince vinifiziert, die in ihrer Heimat, nämlich Tokat angebaut ist. Der Diren Vadi Weiß Halbtrocken hat helles Strohgelb und ist ein Wein mit einer feinen Restsüße und mittleren Säure. In der Nase sind Zitrusfrüchte un tropische Früchte präsent. Am Gaumen zeigt er sich mit Aromen von Honig und leicht kräutrig. Der Diren Vadi Weiß Halbtrocken ist empfohlen als Aperitif oder zu Salatan und leichten Desserts. Empfohlene Trinktemperatur ist 8-9 °C.

  • Weinart: Halbtrockener Weißwein
  • Rebsorte: Narince
  • Region: Tokat / Schwarzmeerregion
  • Jahrgang: 2019
  • Alkoholgehalt: 12,5 % Vol.
  • Fasslagerung: keine
  • Auge: Helles Strohgelb
  • Nase: Zitrusfrüchte, tropische Früchte
  • Gaumen: Honig, Melone, mittlere Säure, erfrischend
  • Passt zu: Aperitif, indischer und fernöstlicher Küche, leichten Blattsalaten, Desserts mit Milch
  • Temperatur: 8-9 °C
  • Flascheninhalt: 0,75 l.
  • Wer hat den Wein gemacht? Winemaker: Jean Luc Colin, Kellermeister: Özgür Erceyes
  • Wo wurde der Wein gemacht? Breitengrad : 40.34 , Längengrad : 36.15; Höhe: 553 Meter ( https://goo.gl/maps/UXevJLqznNQ2 )

Enthält Sulfite.

Marke

Diren

Diren wurde in den 1950er Jahren von Mustafa Vasfi Diren gegründet, einer inspirierenden Persönlichkeit, die sich leidenschaftlich für das Weinbauerbe und das Potenzial der Türkei und insbesondere Anatoliens interessierte. In jeder Hinsicht eine visionäre Figur, schuf er innerhalb eines Jahrzehnts ein erfolgreiches und preisgekröntes Weingut. Diren produziert auch heute noch eine Reihe sehr frischer, lebendiger Weine aus Narince und anderen anatolischen Sorten wie Okuzgozu und Bogazkere. Diren hat unter seinem französischen Winzer Jean Luc Colin einen lebendigen und zurückhaltenden Stil perfektioniert, der sich durch das umfangreiche Sortiment zieht. Ihre Weine verbinden ansprechenden Charakter mit erschwinglichen Preisen.