ÖKÜZGÖZÜ Aussprache: Ö – küs – gö – sü / HEIMAT (Hauptregion): Zentrales Ostanatolien (Elazığ, Malatya) / ANDERE REGIONEN (Sub-Regionen): Südliches Zentralanatolien (Nevşehir / Kappadokien), Nördliches und westliches Zentralanatolien (Ankara, Uşak), Ägäis (Manisa, Denizli) / Mittelmeer (Antalya) / ALLGEMEINE INFORMATION: Die Rebsorte Öküzgözü (Ochsenauge) bekommt ihren Namen von den großen und dunklen Beeren, die Ochsenaugen ähneln. Am Gaumen mittlerer Körper, runde, fruchtige Weine mit mäßigem Tannin und mittlerer bis hoher Säure.  Fruchtaromen und florale Noten sind im Vordergrund, ohne Faßreife weiche, leichte Weine. Mit Holzreife sehr komplex und vielschichtig. Öküzgözü wird üblicherweise mit Boğazkere verschnitten. / DETAILINFORMATION: Klima: Die Rebsorte bevorzugt kalte Winter und heiße, trockene Sommer. Die Weinberge in Elazığ and Malatya befinden sich auf 850-1100 m.ü.M. Aufgrund des Flusses Euphrat und der zwei Staudämme (Keban and Karakaya) milderes Klima. / Boden: Variiert vom rotem Lehmboden mit zersetztem Granit bis zu leicht kalkigen Lehmboden und Sandboden mit Kalkstein-Unterschicht. / Traube: Große, runde, schwarze, saftige Beeren mit vielen Kernen. / Reifezeit: Lange Vegetationsperiode; Lesezeit in der zweiten Hälfte von September. / AROMENPROFIL: Himbeere, Kirsche, Minze, Schokolade, Eukalyptus, Sauerkirsche, Granatapfel, reife Pflaume, Kirschmarmelade, Gewürznelke, Kardamom